MY MIXA MAG

Wir geben uns die Hand zur Begrüßung, zeigen in jeder Lebenslange das gewisse Fingerspitzengefühl und gehen Hand in Hand mit unseren Liebsten durchs Leben. Mit unseren Händen verrichten wir nicht nur den größten Teil unserer Arbeit, sondern sie sind auch Ausdruck unserer Kommunikation. Gerade jetzt, wo wieder die kalte Jahreszeit vor der Tür steht, sollten wir auf eine ausreichende Handpflege achten. Wenn die Temperaturen draußen sinken, werden unsere Hände rissig und rau. Grund für die spröde Haut sind häufig trockene Heizungsluft und niedrige Außentemperaturen, die unserer Haut Feuchtigkeit entziehen. Eine gute Handcreme für rissige Hände kann schnell Abhilfe schaffen.

Die Suche nach der richtigen Handpflege

Es ist wieder soweit: Wir suchen nach einer guten, wenn nicht sogar der besten Handcreme für den Winter. Die Regale in den Drogerien geben eine riesige Auswahl her. Da fällt die Entscheidung nicht leicht: Schützt mich die Handcreme vor Alters- und Pigmentflecken? Sollte ich auf eine Handcreme ohne Glycerin und ohne Parfüm zurückgreifen? Heute müssen Handcremes wahre Alleskönner sein. Um die trockene Haut an den Händen ausreichend schützen und pflegen zu können, sollte eine Handcreme in erster Linie rückfettend sein, aber dennoch schnell einziehen, damit kein lästiger Schmierfilm zurückbleibt.

Auf unsere Hände kommen kalte Zeiten zu

Wer gerade in den kalten Jahreszeiten mit sehr trockenen Händen zu kämpfen hat, der wird die folgenden Problematiken kennen, die zu trockener Haut und rissigen Händen führen:
- an der frischen Luft spazieren gehen
- Händewaschen
- langes Aufhalten in trockenen Räumen

Gerade dann muss die trockene Haut mit einer Handcreme gepflegt werden. Mit der reparierenden Handcreme von Mixa wird die natürliche Schutzschicht der Haut aufrechterhalten, somit werden trockene Hände vorgebeugt. Die Handcreme für beanspruchte Hände ist mit Allantoin angereichert, ein Wirkstoff, der auch aus der Apotheke bekannt ist. Neben regelmäßigem Cremen kann auch ausreichende Luftfeuchtigkeit die Hände vor dem Austrocknen bewahren.

Trockene Hände? Nicht nur ein Frauenproblem

Nicht nur Frauen sind von sehr trockenen Händen geplagt. Auch Männer haben häufig Probleme, die passende Handpflege zu finden. Die Anti-Trockenheit Handcreme spendet intensive Feuchtigkeit und schützt vor Austrocknung. Durch den zarten Duft des Korianderöls eignet sich die Pflege auch perfekt als Handcreme für Männer. Bei extremer Trockenheit, rissigen Händen und rauen Stellen kann die Mixa Cica-Creme Abhilfe schaffen. Die täglich reparierende Creme für Gesicht, Körper und Hände ist mit Panthenol angereichert und sorgt für schnelle Linderung und Regeneration von irritierten Hautstellen.

 

Damit Händchenhalten auch in der kalten Jahreszeit Spaß macht, sollten wir unserer Haut eine Extraportion Schutz gönnen. Eine Handcreme für rissige und trockene Hände sorgt für eine ausreichende Pflege und nach dem Händewaschen sollte das Nachcremen nicht vergessen werden. Wenn gar nichts mehr hilft, kann eine Handcreme-Kur mit Baumwollhandschuhen über Nacht wahre Wunder bewirken.